Mrz 20

Ampelprismen

Mit Hilfe von Ampelprismen können Schülerinnen und Schüler im laufenden Unterricht nonverbal Rückmeldungen zu ihren Lernfortschritten geben, ohne den Unterricht zu unterbrechen.

Dies ist besonders in kooperativen Lernformen nützlich: Die Verantwortung für den eigenen Lernprozess wird gestärkt, zugleich kann viel gezielter auf die individuelle Lernbedürfnisse eingegangen werden.

Die einzelnen Bögen sind auf 300g starker Pappe gedruckt, für die längere Haltbarkeit einseitig lackiert und vorgefalzt. Auf jeder Seite ist ein Smiley aufgedruckt, der je nach Farbe einen anderen Gesichtsausdruck zeigt. Enthalten sind 40 Prismen und ein Leitfaden mit Ideen für den Einsatz im Unterricht. Die Bögen werden einfach zusammengesteckt.

Die Ampelprismen können Sie ganz einfach unter Materialien bestellen.